Print Friendly and PDF
Back to All Events

Spielerisch zum Kulturwandel

  • TGIM Löwenstrasse 17 (5. OG) 8001 Zürich Switzerland (map)

Change-Prozesse bei Baloise erleben — anhand des Brettspiels «Sarah’s Vision»

Organisationen sehen sich in den modernen Zeiten mit der Forderung nach agilem Handeln bei gleichzeitiger interner Verantwortungsdiffusion konfrontiert. Eine der zentralen Herausforderungen, den Change-Prozess zu meistern, besteht in der erfolgreichen Kommunikation des kulturellen Wandels.

Marc Kaiser, Leiter Corporate Communications & Investor Relations, und Beat Knechtli, Senior OD Expert, haben sich beim Schweizer Versicherungsunternehmen Baloise etwas Aussergewöhnliches überlegt – das Brettspiel «Sarah’s Vision». Übergeordnetes Ziel der immersiven Simulation: Die Mitarbeitenden sollen in gemeinsamer Arbeit und mit viel Spass ihre spielerische Leistung auf die reellen Herausforderungen des Wandels im Arbeitsalltag übertragen.

Gemeinsam haben rund 20 Teilnehmende «Sarah’s Vision», ein story-basiertes, kooperatives Brettspiel um Strategie und Ressourcenmanagement, gespielt. Damit Sie als Spieler erfolgreich waren, bedurfte es vor allem eines Faktors: Zusammenarbeit. Wie auch im Reporting ging es darum, Silos aufzubrechen, Informationsflüsse im Unternehmen zu steuern und die abteilungsübergreifende Kollaboration zu fördern.

Agenda

16.00 Begrüssung

Center for Corporate Reporting

16.05 Der Storytelling-Ansatz in der neuen strategischen Phase

Marc Kaiser, Leiter Corporate Communications & Investor Relations, Baloise Group

16.25 Die Implementierung der Idee in der Organisation

Beat Knechtli, Senior OD Expert, Baloise Group

16.45 Q&A

17.00 Spiel in 4er-Gruppen

18.30 Networking-Apéro

sponsored by

Later Event: September 12
Report or you will be reported