CCR Workshop: Visualisierung zählt!

Mehrwert durch interdisziplinäre Vernetzung

Das CCR hat bei seinem Firmenmitglied Baloise zusammen mit dem Design-Experten Jiri Chmelik einen erfolgreichen Workshop zu Visualisierungen im Reporting durchgeführt. Der Workshop hat Geschäftsberichte-Verantwortliche und Content Owner aus Kommunikation, Investor Relations, Finance, Governance, HR und Sustainability an einen Tisch gebracht, um den aktuellen Geschäftsbericht gemeinsam zu analysieren und Möglichkeiten der Visualisierung zu erproben.

Jiri Chmelik, Creative Director, Noir Associates, und Vizepräsident Design-Jury Schweizer Geschäftsberichte-Rating, hat als Experte ins Thema Visualisierungen im Reporting eingeführt und das Potenzial von visuellen Darstellungen aufgezeigt. Moderiert wurde der Workshop von Dr. Kristin Köhler vom Center for Corporate Reporting (CCR).

Möchten auch Sie alle Zielgruppen an einen Tisch bringen?
CCR-Firmenmitglieder können sich bei Interesse am Workshop gern bei uns melden. In der CCR-Mitgliedschaft Kategorie III ist ein solcher unternehmensspezifischer Workshop inbegriffen.
Exklusiv: Bestellen Sie als CCR-Firmenmitglied hier die Präsentation zum Einsatz von Visualisierungen im Reporting. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier.

Kontakt: Dr. Kristin Köhler, kristin.koehler@corporate-reporting.com, +41 79 563 18 09

Visualisierung zählt!

Dr. Kristin Köhler hat bei Roberto Brunazzi, Communications Manager der Baloise Group, ein kurzes Feedback zur Motivation und zum Nutzen des Workshops eingeholt.

«Um die vielfältigen Bedürfnisse der Stakeholder in Einklang zu bringen, ist das Center for Corporate Reporting als führendes Kompetenzzentrum der ideale Partner.»
— Roberto Brunazzi, Communications Manager, Baloise Group

Herr Brunazzi, warum ist das Thema Visualisierung im Reporting für die Baloise so bedeutend?
Die 5-Jahres-Strategie «Simply Safe» der Baloise hat «Einfachheit» im Kern aller Initiativen und aller Geschäftsprozessoptimierungen. Diesen Kerngedanken übernehmen wir nicht nur in den Gefässen für das Corporate Reporting, sondern er ist der Grundsatz für alle Massnahmen in der Unternehmenskommunikation. Die neue Strategie der Baloise wurde am Investorentag mit Hilfe einer einzigen Visualisierung aufgezeigt. Ein einfaches Bild, das aber alle wesentlichen Inhalte zur Reise der Baloise in den nächsten fünf Jahren einfach und verständlich aufzeigte. Visuelles Storytelling gepaart mit harten Fakten. Der Erfolg war durchschlagend. Ähnliches haben wir mit dem «Baloise Travel Guide» erlebt. Ansprechende Visualisierungen vermitteln Inhalte einfacher bzw. motivieren die Zielgruppe überhaupt erst, sich mit einem Inhalt auseinanderzusetzen. Diverse Produkte des Corporate Reporting profitieren massgeblich von dieser Stärke.

Was war das Besondere und Nützliche am Workshop?
Die Grundidee des Workshops war es, den bestehenden Geschäftsbericht kritisch zu hinterfragen und Inhalte zu evaluieren, die man einfacher und attraktiver darstellen könnte. Die Erfahrungen mit dem Travel Guide haben gezeigt, dass fachspezifische Inhalte am besten in Zusammenarbeit mit den Fachpersonen und nicht nur von Corporate Communications und einer Agentur erarbeitet werden. Der Workshop befriedigte genau dieses Bedürfnis nach einem interdisziplinären Austausch, wobei das Know-how aller teilnehmenden Fachleute in konstruktiver Art und Weise mit eingeflossen ist. Starke Unterstützung haben wir dabei in der Vorbereitung und der Moderation des Workshops durch Sie (Kristin Köhler) und Reto Schneider vom CCR erhalten. Als das führende Kompetenzzentrum für Corporate Reporting sind sie der ideale Partner im Balanceakt der Bedürfnisse, den ein Geschäftsbericht heutzutage darstellt.

Was sind die nächsten Schritte bei der Baloise?
Wir werden laufend alle Produkte von Corporate Communications und Investor Relations an diesen Grundsatz der Einfachheit anpassen. Zum Jahresabschluss hin werden diese sicher bereits sichtbar werden. Ausserdem wird es eine überarbeitete Version des Travel Guide geben. Vor Kurzem ging übrigens auch die digitale Version des Travel Guide online.