Rückblick CCR Event «Sustainability Reporting – what is relevant?»

Wo liegt die Relevanz bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung, und kann sie zur Stakeholder-orientierten Kommunikation genutzt werden? Diesen Fragen widmeten sich beim Event «Sustainability Reporting – what is relevant» führende Experten unter der Schirmherrschaft des Center for Corporate Reporting mit freundlicher Unterstützung von MDD.


Im ersten Teil der Veranstaltung standen die Ergebnisse eines kürzlich abgeschlossenen Forschungsprojekts zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, das von der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) des Bundes mitfinanziert wurde im Mittelpunkt. Mit Hilfe der durch Dr. Katharina Hetze am Event vorgestellten Instrumente lernten die Teilnehmer, wie aktuelle Herausforderungen im Zusammenhang mit GRI G4 und IIRC erfolgreich bewältigt und in die Stakeholder-orientierte Kommunikation eingebunden werden können.


Nach der Vorstellung der Studienergebnisse diskutierten Experten aus Wissenschaft und Praxis aktuelle Trends und Herausforderungen der Nachhaltigkeitsberichterstattung. An der Diskussion nahmen Prof. Dr. Claus-Heinrich Daub (FHNW), Dr. Katharina Hetze (ZHAW), Sabine Prodan (MDD), Pascal Salina (Swisscom), Peter Teuscher (BSD) und Stephanie Ossenbach (dormakaba) teil.


Beim abschliessenden BBQ über den Dächern Zürichs nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Networking.